Allgemeines

Sulgenbach

Aus unterschiedlichen Umwelteinflüssen (Begradigung, Verschmutzung, Erwärmung der Gewässer) finden die Fische
nicht mehr die natürliche Umgebung vor, um ihren Bestand selbstständig aufrecht zu erhalten. Dank Umweltorganisationen und -behörden werden auf verschiedenen Ebenen Aktionen gestartet, um den Fischen wieder ihren ursprünglichen, natürlichen Lebensraum zurückzugeben. Auch unser Verein beteiligt sich aktiv bei diesen Aktionen. Sei es durch Frondienstarbeiten bei Gewässersäuberungen oder durch Mithilfe bei Renaturierungen von Gewässern.
Um den Fischbestand aufrecht zu erhalten, müssen Fische gezüchtet und ausgesetzt werden. Für die Aufzucht werden nur Muttertiere aus einheimischen Gewässern eingesetzt. Die Fischereivereine unterstützen dabei den Kanton, indem sie Brütlinge in eigens gepachteten Aufzuchtgewässern bis zur Aussatzreife aufziehen. Der Hauptvorteil dieser Art Aufzucht besteht darin, dass durch natürliche Selektion nur die überlebensfähigsten Fische wieder in unsere Gewässer zurückgesetzt werden. Unser Verein unterhält ebenfalls einen eigenen Aufzuchtbach.

 

 

Sulgenbach

Abfischen mit Elektrofanggerät

Der Sulgenbach befindet sich im Könizertal in der Gemeinde Köniz. Ein grosses Einzugsgebiet spendet dem Bach das ganze Jahr über genügend Wasser. Der Bach schlängelt sich durch Wiesen- und Waldlandschaft hindurch. Die Sträucher am Bach spenden Schatten und Schutz für die vielen Lebewesen am und im Wasser. Gumpen, Unterschlüpfe, unterhöhlte Steine, Gehölze und kleine Überläufe bieten ideale Lebensbedingungen für die kleinen Bachforellen. Zwei Teiche im Bereich des Dammes bieten zudem für eine Vielfalt von Tieren natürliche Lebensräume. Auch der Mensch findet in diesem Naherholungsgebiet seine Ruhe und kann verschiedene Beobachtungen in der Natur machen. Tragen wir Sorge zu dieser Landschaft und mögen wir mit all den zahlreichen Lebewesen behutsam umgehen.

 

Abfischen

Ende Februar, anfangs März, werden nun die Jährlinge elektrisch abgefischt und in das Heimgewässer der Muttertiere zurückgesetzt. Somit schliesst sich der natürliche Kreislauf wieder.

Aussatz der Jährlinge in der AareBachforellen Jährling von ca. 10cm Grösse

 

 

FischaussatzBrütlinge mit Dottersack

Mitte März werden die Brütlinge vorsichtig in den Sulgenbach ausgesetzt. Regelmässige Kontrollgänge am Bach begleiten nun die kleinen Fische.

 

 

Weitere Informationen

Hier findest Du weitere Informationen zum Sulgenbach.